Damit es sich noch schneller
dreht.

Zahnräder in Windkraftanlagen

VTN-gehärtet

WIR SIND
GEPRÜFT!

VTN-Vorteil:
Wir bieten Ihnen die volle
Sicherheit zertifizierter Anlagen,
Verfahren und Prozesse – von
DIN EN ISO bis NADCAP.

ZERTIFIKATE

Unsere automatisierten und prozessgesteuerten Wärmebehandlungsanlagen sorgen für eine hohe Prozesssicherheit und eine sehr hohe Reproduzierbarkeit. Zusammen mit unserem innovativen Auftragsmanagementsystem und unseren Prozessleitsystemen können wir eine lückenlose Dokumentations- und Archivierungstiefe gewährleisten. Unsere Luftfahrt zugelassenen Wärmebehandlungsanlagen werden durch die Vorgaben der AMS 2750 ständig überwacht und detailliert dokumentiert. Somit können wir höchste Qualitätsanforderungen unter Einhaltung der vorgegebenen Normen und Vorschriften bei der Wärmebehandlung Ihrer Aufträge garantieren.
Weiterhin bekommen unsere Kunden zu jedem wärmebehandelten Auftrag eine lückenlose Dokumentation mit den dazugehörigen Wärmebehandlungsdiagrammen.


NADCAP

Für Wärmebehandlungen im Bereich Luft- und Raumfahrt ist die NADCAP Zertifizierung notwendig. Eine erfolgreiche NADCAP Zertifizierung ist somit die Voraussetzung um überhaupt als Zulieferer oder auch als Hersteller im Bereich Luft- und Raumfahrt tätig werden zu können. Die NADCAP Zertifizierung wird durch die PRI (Performance Review Institute) auditiert und überwacht. NADCAP steht für "National Aerospace and Defense Contractor Accreditation Program". Die Zertifizierung nach NADCAP erfolgt in verschiedenen Fachbereichen der Luftfahrtindustrie und ist nach Taskgroups (Fachbereichen) sortiert und gegliedert. NADCAP Fachbereiche sind:

  • Aerospace quality systems – basiert auf der AC7004 Checkliste 
  • Chemical Processing – basiert auf der AC7108, AC7108/1 und AC7108/2 Checkliste
  • Coatings – basiert auf der AC7109 Checkliste
  • Composites – basiert auf der AC7118 Checkliste
  • Elastomer Seals – basiert auf der AC7115 Serie von Checklisten
  • Electronics - basiert auf der AC7119, AC7120 und AC7121 Checklisten
  • Fasteners - basiert auf der AC7113 Serie von Checklisten
  • Fluids Distribution – basiert auf der AC7112 Serie von Checklisten und AC7123
  • Heat Treating – basiert auf der AC7102 Serie von Checklisten
  • Materials Testing Laboratory – basiert auf der AC7101, AC7101/1-9, AC7101/11 und AC7006 Checkliste
  • Nondestructive Testing – basiert auf der AC7114 Serie von Checklisten
  • Nonconventional Machining and Surface Enhancement – basiert auf der AC7116 und AC7117 Serie von Checklisten
  • Sealants – basiert auf der SAE standard AS7200/1, AS7201 und AC7202
  • Welding – basiert auf der AC7110 Serie von Checklisten

Die VTN Witten GmbH ist zum Beispiel im Fachbereich "Heat Treating" zertifiziert. Die Auditierung erfolgt Anhand eines speziellen Auditor-Fragenkataloges (AC=Auditor Checklist).Hierbei handelt es sich um ein Prozessaudit (AC 7102). 

AC 7004 Aerospace Quality System (AQS)
Allgemeines Qualitätsaudit für Luft- und Raumfahrt (ähnlich DIN EN 9100). Voraussetzung vor der Auditierung nach AQS ist die erfolgreiche Zertifizierung von z.B. DIN EN 9001 oder vergleichbaren Qualitätsaudits. Bei AQS wird das betriebliche Qualitätsmanagement nach den Normen und Standards der Luft- und Raumfahrt überprüft.

AC 7102 Heat Treating (HT)
Als Grundlage für diese Auditierung ist die "Auditor Checklist" AC 7102. Hierbei handelt es sich um ein Prozessaudit. Als Grundlage für den Fachbereich Wärmebehandlung gilt die amerikanische Norm AMS 2750. In dieser Norm werden die pyrometrischen Anforderungen an die Genauigkeit der verwendeten Mess- und Regelsysteme, der Temperaturverteilung / Temperaturgleichmäßigkeit in den Öfen und der Ausstattung der Wärmebehandlungsanlagen (Instrumentierung / Klassifizierung) gestellt. Während dieses Audits wird überwacht, ob die vorhandene Anlagentechnik überhaupt fähig ist um Bauteile für die Luft- und Raumfahrtindustrie bearbeiten und fertigen zu können. Neben den Anforderungen der AMS 2750 werden jedoch auch die Kundenspezifischen Anforderungen, Normen und Spezifikationen auditiert und deren Einhaltung abgeprüft.

AMS 2750
Die AMS 2750 ist die Grundlage für eine erfolgreiche NADCAP Zentrifizierung im Fachbereich "Heat Treatment". In dieser amerikanischen Norm (Aerospace Material Specification) werden die pyrometrischen Anforderungen an die Genauigkeit der verwendeten Mess- und Regelsysteme, der Temperaturverteilung / Temperaturgleichmäßigkeit in den Öfen und der Ausstattung der Wärmebehandlungsanlagen (Instrumentierung / Klassifizierung) gestellt.

PRI (Performance Review Institute)
PRI ist die übergeordnete Organisation, welche die NADCAP Akkreditierung und die NADCAP Audits durchführt. Bisher gibt es keine andere Organisation weltweit, welche die NADCAP Zertifizierung alternativ durchführen darf. Somit besitzt die PRI derzeit ein Monopol auf die Vergabe und Durchführung von NADCAP Zertifizierungen.


DIN EN ISO Zertifizierungen

EN 9100:2010
Die VTN Witten GmbH ist seit 2011 auch nach EN 9100 zertifiziert „Qualitätsmanagementsysteme – Anforderungen an Organisationen der Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung“.

Dieses weitere Qualitätssiegel unterstreicht unsere Leistungsfähigkeit als zuverlässiger und qualifizierter Zulieferer für unsere renommierten Kunden der Luft- und Raumfahrtindustrie.

Durch die bisherige NADCAP AQS (Aerospace Quality System) Zertifizierung war bereits der Grundstein für den international anerkannten Zertifizierungsstandard gelegt. Die Norm EN 9100, die von der International Aerospace Quality Group (IAQG) entwickelt wurde, basiert inhaltlich und strukturell auf der branchenunabhängigen DIN EN ISO 9001 und enthält darüber hinaus Ergänzungen und Interpretationen, welche auf die spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen der Luft- und Raumfahrtindustrie ausgerichtet sind. Hierzu gehören u.a. die Einbeziehung der Qualitätsmanagementforderungen der Luftfahrtbehörden, die Einführung eines dem Produkt angemessenen Konfigurationsmanagementprozesses, die Erstmusterprüfung (FAI), die Risikobewertung, die Nachweisführung und Rückverfolgbarkeit oder die Festlegung von Berechtigungen, insbesondere für Freigaben.

ISO 9001:2015
Durch die konsequente Umsetzung unserer Ziele sind unsere Standorte nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

ISO 14001:2015
Die VTN Gruppe  betreibt Umweltschutz aus eigener Initiative und Verantwortung und ist an den meisten Standorten nach ISO 14001:2015 zertifiziert.

ISO 50001:2011
Das Energiemanagementsystem soll uns unterstützen, den Energieverbrauch systematisch und nachhaltig zu verringern.

Die Norm ISO 50001 beschreibt ein Energiemanagementsystem als Regelkreis gemäß dem Prinzip "Planen - Prüfen - Handeln". Nach diesem Prinzip sind wir als zertifizierter Betrieb verpflichtet, ständig Maßnahmen durchzuführen, die die Energieeffizienz unseres Unternehmens verbessern.

 


Alle Zertifikate als Download

VTN Gruppe
ISO 9001:2015 deutsch / englisch / französisch    
ISO 14001:2015 deutsch / englisch / französisch
ISO 50001:2011 deutsch / englisch / französisch

Werk Witten-Herbede
ISO 9001:2015 deutsch / englisch / französisch
EN 9100:2010 deutsch / englisch
ISO 14001:2015 deutsch / englisch / französisch
ISO 50001:2011 deutsch / englisch / französisch
NADCAP englisch
Leistritz deutsch
MTU englisch
Rolls Royce Aerospace UK englisch
Rolls Royce englisch
Boeing englisch

Werk Witten-Annen  
ISO 9001:2015 deutsch / englisch / französisch
ISO 14001:2015 deutsch / englisch / französisch
ISO 50001:2011 deutsch / englisch / französisch

Werk Wilthen
ISO 9001:2015 deutsch / englisch / polnisch
ISO 14001:2015 deutsch / englisch / polnisch
ISO 50001:2011 deutsch / englisch / polnisch

Werk Freiburg  
VDA 6.1 / ISO 9001 deutsch / englisch
ISO 9001:2015 deutsch / englisch  / französisch
ISO 14001:2015 deutsch / englisch / französisch
ISO 50001:2011 deutsch / englisch / französisch

Werk Bielefeld 
ISO 9001:2015 deutsch / englisch / französisch
ISO 14001:2015 deutsch / englisch / französisch
ISO 50001:2011 deutsch / englisch / französisch